Erdbeertopfen Snack
Erdbeertopfen Snack
300 g Topfen
3 EL Proteinvital Hühner-Eiweißpulver
3 EL Erythrit oder Ähnliches
Vanillearoma
Erdbeeren
Kokosraspeln
Den Topfen, Eiweißpulver, Süßungsmittel, Vanillearoma und ein wenig Wasser vermischen
Den Teig zu kleinen Kugeln formen und mit Kokosraspeln überstreuen. Mit Erdbeeren genießen.

+/- Nährwerte der gesamten Zutaten:

Folgt in Kürze

Dieses himmlische Dessert wird Ihnen auf der Zunge zergehen. Das Rezept dauert zwar etwas länger, aber es lohnt sich.

Bankdrückseminar mit Ewald Enzinger beim Niederösterreichischen Landesverband

Bankdrückseminar mit Ewald Enzinger beim Niederösterreichischen Landesverband

Am 29. Mai hielt Österreichs Bankdrückspezialist Ewald Enzinger, Arnold-Classic-Sieger 2010 und Vizeweltmeister 2010, mit tatkräftiger Unterstützung von Michael Stoitzner, jahrelanger aktiver Athlet der PSV Bulls, ein Seminar über korrektes Bankdrücken in Niederösterreich ab. Bankdrücken ist nicht gleich Bankdrücken – hinter der vermeintlich einfachen Übung steckt viel mehr Detailarbeit als man glauben möchte.

Mit den 14 Teilnehmern wurde vormittags hauptsächlich Technik mit jedem einzelnen Teilnehmer trainiert. Unterbrechung gab es natürlich nur für das schwer verdiente und gemeinsame Mittagessen.

Am Nachmittag wurden auch Zusatzübungen durchgemacht und Training mit Ketten und Bänder probiert. Da es sich beim Bankdrücken um eine komplexe Übung handelt, ging Ewald Enzinger nach dem zweiten Trainingsblock nochmal gezielt auf individuelle Fragen ein, um die letzten offene Fragen zu beseitigen.

Für alle Beteiligten kann das Seminar als voller Erfolg gesehen werden.

RONALD KNOLL GEWINNT DEN 1. LANGKAMPFNER STRONGMAN CUP!

RONALD KNOLL GEWINNT DEN 1. LANGKAMPFNER STRONGMAN CUP!

Der Langkampfner Action-Tag war ein voller Erfolg. Der Action-Tag vereinte die Kinderolympiade des Sportvereines Langkampfen, den Junior Strongman Cup des Ferienexpresses Langkampfen und den 1. Langkampfner Strongman Cup der Austrian Strongman Federation. Über 60 Athleten und Athletinnen nahmen an der Veranstaltung teil und wurden von begeisterten Zuschauern angefeuert und unterstützt.

(mehr …)

Wasser - Das Lebenselixier

Wasser – Das Lebenselixier

Ohne Wasser ist kein Leben möglich. Ohne ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist keine Leistung im Training oder Wettkampf möglich. Wenn Sie auf eine gesunde Ernährung Wert legen, sollte Wasser die bedeutendste Rolle spielen.

(mehr …)

Vitamine + Mineralstoffe

Vitamine + Mineralstoffe

Die essentiellen Nährstoffe.
Wenn man von Vitaminen und Mineralstoffen spricht, so spricht man von so genannten lebensnotwendigen Mikronährstoffen. Bei Vitaminen unterscheidet man zwischen jenen, die der menschliche Körper selbst bilden kann und denen, die über die Nahrung zugeführt werden müssen. Für Vitamine, die der Körper selbst bildet, braucht er dennoch gewisse Hilfspartner, wie zum Beispiel genügend Sonnenlicht, um das calciumeinlagernde Vitamin D oder eine gesunde Darmflora um das Vitamin K zu bilden.

Vitamine

(mehr …)

donauinselfest_2016-039

Das Donauinselfest 2016 ist vorbei und mit knapp 3,1 Millionen Besuchern auf 3 Tage verteilt, war es wieder ein großer Erfolg. Es wurde dieses Jahr nicht nur gesungen, getanzt und gefeiert, sondern ebenfalls wurde gehoben, getragen und gezogen – und das schwer. Die Austrian Strongman Federation gestaltete ein kräftiges Programm 14 bis 20 Uhr und von Freitag bis Sonntag. Neben Wettkampfeinlagen von Nemo Tasic (Stärkster Mann Österreichs 2015), Andreas Altmann (Stärkster Mann Deutschlands 2015) und Martin Wildauer (SCL World Champion 2014) mit einer 120 kg Steinkugel auf Höhe und Autokreuzheben eines Pickups der Marke VW Amarok beladen mit Menschen, durften die Besucher auch ihre Kraft unter Beweis stellen.
Es wurden Radladerreifen geflippt, Bierfässer getragen und gestemmt, Autos und Kugeln hochgehoben sowohl vom Publikum als auch von den stärksten Athleten aus Österreich und Deutschland. (mehr …)

Schutz durch ungesättigte Fettsäuren.

Schutz durch ungesättigte Fettsäuren.

Öle und Fette gehören – obwohl von vielen Menschen als Dickmacher betrachtet – genau wie Proteine und Kohlenhydrate zu unserer täglichen, gesunden Ernährung. Jedoch haben Fette den doppelten Energiewert als Proteine oder Kohlenhydrate. Grob betrachtet unterscheidet man zwischen gesättigten und ungesättigten Fettsäuren und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Den Vorzug in unserer Ernährung sollte man den ungesättigten Fetten geben. In Maßen konsumiert, haben sie eine gesundheitsschützende und -fördernde Wirkung. Die spezielle Fettsäureform der mittelkettigen Triglyceride findet in letzter Zeit auch einen fixen Platz bei der Leistungsoptimierung von Sportlern.

MCT-Öl

(mehr …)

Bad Häringer Kinder-Muskel-Olympiade 2016

Kinder-Muskel-Olympiade 2016

Bad Häring in Tirol ist seit Generationen eine Hochburg des Gewichthebens und Kraftsportes. 2003 und 2004 waren die stärksten Männer der Welt inkl. des damaligen World’s Strongest Man Mariusz Pudzianowski zu Gast. Mit 2015 wurde die neugegründete Austrian Strongman Federation für einen Wettkampf der 2. Liga beim Pölvenfest eingeladen. Im Jahr 2016 feiert die Gemeinde Bad Häring „20 Jahre Kurort Bad Häring“ und zu diesem Anlass gibt es eine spannende Woche mit diversen Themen und Events. Die Eröffnung der Dorfwoche durfte die A.S.F. mit der „Bad Häringer Kinder-Muskel-Olympiade 2016“ abhalten. Über 65 Kinder der Volksschule Bad Häring starteten bei Sonnenschein und mit Mamas und Papas als größte Fans in 3 Disziplinen.

(mehr …)

Die 10 besten Supplemente

Die 10 besten Supplemente

Vitamine und Mineralstoff-Komplexe.

Mineralstoffe und Vitamine sind essentielle organische Verbindungen, die der Körper benötigt, um alle lebenswichtigen Funktionen zu erhalten. Unser Organismus ist jedoch zum größten Teil nicht fähig, diese selbst herzustellen.

Deshalb müssen Vitamine und Mineralstoffe mit der Nahrung  aufgenommen werden. Man unterscheidet zwischen fettlösliche (lipophilen) und wasserlöslichen (hydrophilen) Vitaminen. Diese sorgen grundsätzlich, wenn alle Vitamine ausreichend vorhanden sind, für das optimale Funktionieren des Stoffwechsels. Ihre spezielle Aufgabe besteht in einer Regulierung der Verwertung von Nährstoffen wie Kohlenhydraten, Eiweißen und Mineralstoffen. Sie dienen somit auch der Energiegewinnung. (mehr …)